DoR und Sprint Länge / Panda Story #3

Ray der Product Owner bereitet sich auf das Planning am nächsten Tag vor. Das Feedback, welches er von den Stakeholdern und dem Team bekommen heute bekommen hat, empfand er als wertvoll. Er möchte es direkt in die weitere Produkt Entwicklung einfließen lassen. Er schreibt vor dem Planning zwei PBIs, um die Ideen festzuhalten, welche er bzgl. dem Stakeholder Feedback gesammelt hat. Die Definition of Ready, welche zuvor im Team diskutiert wurde, ist noch nicht erfüllt. Ray hat das Ziel, die PBIs im Planning mit dem Team zu besprechen, sie so in den Sprint aufnehmen zu können.

Howard konnte nicht umhin, den Kommentar von Britta bzgl. der DoR zu reflektieren. Sein Ziel, welches er mit der DoR erreichen möchte, ist für ihn klar: Qualität bei den PBIs sicherzustellen, damit keine Zeit im Planning oder noch schlimmer im Sprint verschwendet wird. Howard ist der Meinung, dass es die Aufgabe von Ray ist, sich vor dem Planning und somit vor dem Sprint genau zu überlegen, WAS er will und dass entsprechend zu formulieren.

Howard trifft Ray vor der Kaffeemaschine, wo sich beide vor dem Planning noch einen Kaffee holen. Britta ist auch anwesend, wenn auch gerade dabei zu gehen Ray berichtet erfreut, dass ihm das Kundenfeedback aus dem gestrigen Review sehr viel gebracht hat. Es war wertvoll zu erfahren, was der Kunde möchte. Er habe sich direkt in der Nacht Gedanken gemacht und entsprechend neue PBIs formuliert, welche er in den Sprint nehmen möchte. Howard schaut etwas skeptisch, blickt zu Britta .. Er fragt Ray, ob denn die Kriterien der DoR erfüllt, damit wir die PBIs  auch in den Sprint nehmen können. Ray hatte geahnt, dass Howard nicht glücklich sein würde, mit den PBIs, in der jetzigen Form und schüttelt den Kopf. Ray meint Richtung Howard, „Nein das habe ich nicht geschafft, dazu brauche ich das Team und ein Refinement der PBIs, schätzen kann ich die PBIs ohnehin nicht.“

Britta muss nun weiter, sie geht zu Howard und erwähnt leise im Vorbeigehen zu ihm „Value Maximizer“. Howard und Ray gehen zusammen in den Teamraum, wo bereits das Development Team wartet, um mit dem Planning beginnen zu können. Howard stellt kurz nochmal das Ziel vom Planning vor und übergibt dann an Ray. Ray stellt direkt die zwei neuen PBIs vor, welche in den nächsten Sprint kommen sollen. Das Development Team schaut zu Howard, ist etwas verunsichert, bzgl. der DoR welche gestern in der Retrospektive erarbeitet wurde. Einer der Developer fragt, Richtung Team und Howard, ob er es richtig verstanden hätte, dass keine PBIs in den Sprint genommen werden, so diese nicht die DoR erfüllen. Howard nickt und antwortet: „Ja das war das Ziel der DoR“. – der Kommentar von Britta hat indes Howard wachgerüttelt, es geht um das Produkt und der Maximierung des Wertes -.

Howard führt weiter aus, die DoR soll uns als Team helfen, Kriterien anzusetzen, welche wir als sinnvoll erachtet haben, um Anforderungen an das Produkt besser zu verstehen, um diese im Sprint zu entwickeln. Der Fokus, welchen wir zusammen haben, liegt darauf, den Produktwert zu maximieren. So lasst uns zusammen entscheiden, ob wir es jetzt schaffen, die PBIs soweit zu besprechen, dass sie der DoR für den Sprint genügen können und wir sie in den Sprint nehmen können. Wir wollen die DoR nicht als Quality Gate verstehen, im Focus steht immer die Kommunikation und eine gemeinsame Entscheidung. Das Development Team bittet Ray die PBIs nochmal kurz zu erläutern und entscheidet dann, dass dies im Sprint möglich sein kann, so die PBIs jetzt im Planning besprochen und geschätzt werden.

Ray ist sichtlich erleichtert, dass er die Chance hat, die PBIs nun zu besprechen und zu refinen, um diese in den Sprint zu nehmen. Das Team diskutiert angeregt über die neuen Anforderungen und bringt wertvolle Impulse ein, zusammen schaffen sie es, die PBIs mit Akzeptanzkriterien zu versehen und auch zu schätzen. Ray ist nach dem Schätzen nicht mehr ganz so glücklich, da das Team ihm vermittelt, dass die PBIs recht groß und auch unterschiedlich sind und sie nicht glauben, beides im Sprint schaffen zu können. Ray wirft ein, ob der Sprint nicht verlängert werden könne? Howard zieht eine Augenbraue hoch, sagt aber nicht, da das Planning in eine kleine Pause geht und er die Chance nutzen möchte, Ray vor der Kaffeemaschine einen Lösungsimpuls zu vermitteln ..

Sprint Länge ausweiten, um PBIs zu schaffen?

View Results

Loading ... Loading ...