Kategorie: Veröffentlichungen

Kolumne A² – Mit welchen Frameworks lässt es sich am Besten lernen / Entwickler Magazin 6.21

Zusammen in der Organisation lernen, darum ging es in den letzten Teilen der Kolumne. Es existieren viele Ideen, wie ein Unternehmen sich Richtung Business Agilität entwickeln kann. Gemeinsam lernen im Unternehmen kann bedeuten, sich von diesen Frameworks und von diesen Ideen inspirieren zu lassen und sie auszuwählen, um sie in den 100 Tagen während der Durchführungsphase von Open Space Agility…

Kolumne A² – Wie lerne ich in der Organisation / Entwickler Magazin 5.21

Der Ansatz von Open Space Agility trifft aus verschiedenen Gründen die Bedürfnisse einer Organisation besser als eine vorgegebene Methode. Hat ein Unternehmen sich vorgenommen, Agilität einzuführen, werden Methoden wie Scrum entweder Top-Down, Bottom-Up oder aus beiden Richtungen gleichzeitig eingeführt. Jetzt kann darüber diskutiert werden, welcher Ansatz besser ist, ich glaube in den meisten Fällen, gar keiner. Bei allen Ansätzen überwiegt…

Kolumne A² – Welche Methode ist die Richtige / Entwickler Magazin 4.21

In den vergangenen zwei Kolumnen wurde der Open Space Agility Ansatz beleuchtet, die Grundidee, eine Transformation Einladungsbasiert durchzuführen. Der Open Space Agility Ansatz umfasst hierbei drei Phasen und verschiedene Rollen. Besonders der Coach Rolle, kommt die Bedeutung zu, klar zu kommunizieren, dass die Begleitung als Coach auf den Zeitraum der drei Phasen beschränkt ist. Nachdem in der ersten Phase die…

Kolumne A² – Open Space Agility so führt es zum Erfolg / Entwickler Magazin 3.21

Die Teilnahme (als Participant) an OpenSpace Agility-Veranstaltungen, wie den Open Space Tagen, in Open Space Agility, ist völlig freiwillig. Die Mitarbeiter eines Unternehmens, die sich für die Teilnahme entscheiden, sind dort, weil sie es wollen. Dies gilt unabhängig davon, ob sie die agile Transformation unterstützen, tolerieren oder ablehnen. Die Teilnahme am Open Space gibt den Teilnehmern die Freiheit, die Themen…

Kolumne A² – Einladung zur Transformation / Entwickler Magazin 2.21

Einladungen und kein Zwang sind der Schlüssel zu Vorhaben, welche auch langfristig und nachhaltig gelingen können. Oft kann jedoch genau das Gegenteil beobachtet werden. In tayloristischen Unternehmensstrukturen wird in vielen Fällen weiterhin in sämtlichen Belangen Top-Down entschieden. Auch Transformationen und die Wege durch diese werden so bestimmt. Der Open Space Agility Ansatz beschreibt diese Möglichkeit der gemeinsamen Transformation. Eine Transformation…

Kolumne A² – Kein Change Zwang / Entwickler Magazin 1.21

Unternehmen, Konzerne, Teams, Individuen versuchen in einer immer komplexer erscheinenden Welt einen Weg zu finden, den ständigen Veränderungen gerecht zu werden. Agilität galt hierfür lange als Lösung, als Allheilmittel, diesen Anforderungen gerecht zu werden, Scrum als eine mögliche Implementierung davon, wurde und wird durch die Unternehmen getrieben. Es wird selten die Frage gestellt, ist die Lösung Scrum richtig für uns,…

Kolumne A² – PRINCE2® Agile / Entwickler Magazin 6.20

Mit dem letzten Prozess „Managen der Produktlieferung ist die Beschreibung von PRINCE2® vollständig. Jetzt möchte ich einige der Ideen aufzeigen, welche PRINCE2® vorschlägt, um PRINCE2® Richtung agiler Ansätze zu rücken. Eines der sieben Grundprinzipien von PRINCE2® ist „Anpassen an die Projektumgebung“. Neben diesem Prinzip eignen sich auch weitere Eigenschaften von PRINCE2®, PRINCE2® auch im Agilen Kontext einzusetzen. PRINCE2® steuert über…

Kolumne A² – Drei Dimensionen und drei Teams / PHP Magazin 6.20

Diese Dimensionen können nicht allein für sich betrachtet werden, auch gerade im Hinblick auf die Teamentwicklung ist es von Bedeutung, zu verstehen, wie ein Team wann mit welcher Methode am besten zum Ziel kommt. Scrum hat fünf Werte, wobei einer davon Fokus ist, was dahingehend interpretiert werden kann, dass ein Team für einen definierten Zeitraum an einem Produkt arbeitet und…

Kolumne A² – PRINCE2® Prozess – Steuern einer Phase / Entwickler Magazin 5.20

Die Zielsetzung in diesem Prozessschritt ist dahingehend beschrieben, in beschränkter und kurzer Zeit auf Grundlage des Projektmandates hinreichend Informationen zusammenzutragen, welche es dem Lenkungsausschuss ermöglicht die Projektinitiierung freizugeben. Das Projektmandat ist noch kein Managementprodukt, sondern lediglich eine Idee oder Anfrage vom Unternehmensmanagement (Ebene vier), welche schriftlich oder mündlich erfolgt. Zusammen mit dem Lenkungsausschuss erstellt der Projektmanager einen Business Case Entwurf,…

Kolumne A² – Design Thinking, LeanStartUp, Scrum / PHP Magazin 5.20

Wer glänzen will, kennt möglichst viele BuzzWords aus dem Agilen Umfeld, Design Thinking, Scrum, Lean StartUp oder Design Sprints, um nur ein paar zu nennen. Der Erfahrung nach funktionieren diese Methoden je nach Kontext gut oder schlecht. Leider ist es meist so, dass vielen der Kontext nicht bekannt ist und uU angenommen wird, man könnte die Methoden einfach austauschen, um…

Kolumne A² – PRINCE2® Prozess – Lenken eines Projektes / Entwickler Magazin 4.20

Auf der Ebene lenken finden jene Tätigkeiten statt, welche im Prozess „Lenken eines Projektes“ dargelegt werden, dazu zählen „Initiierung freigeben“, „Projekt freigeben“, „Phasen- oder Ausnahmeplan freigeben“, „Ad-hoc  Anweisungen geben“ und „Projektabschluss freigeben“. Diese Tätigkeiten werden von Lenkungsausschuss über den gesamten Projektlebenszyklus durchgeführt. Alle weiteren Tätigkeiten hat der Lenkungsausschuss an den Projektmanager oder weitere Beteiligte delegiert. Lenken eines Projektes

Kolumne A² – Entstehung eines Teams / PHP Magazin 4.20

Die Herausforderungen, welche dabei bestehen, ein Team zu etablieren, wie es in der vorangegangenen Kolumne angedacht war, bedarf mehr Wissen über Teamphasen, Lernphasen und Konfliktmanagement. Ist es das Unternehmens- und Teamziel, Scrum einzuführen, kann die Aufgabe dieser Teamentwicklung Richtung Scrum Master gehen. Für den Scrum Master ist es entscheidend, hierbei zu verstehen, wie Menschen mit Veränderungen umgehen und wie sie…

Kolumne A² – PRINCE2® Prozess – Initiieren eines Projektes / Entwickler Magazin 3.20

Im jetzigen Teil der Kolumne möchte ich den nächsten Prozess „Initiieren eines Projektes“  beleuchten, welcher dazu dient, alle nötigen Aktivitäten durchzuführen, welche für das dann folgende Projekt benötigt werden. Am Ende steht eine Projektleitdokumentation zur Verfügung, welche dem Lenkungssauschuss als Entscheidungsvorlage dient, um das Projekt freizugeben oder abzulehnen. Nach der Freigabe des Projektes durch den Lenkungsausschuss in der Vorbereitungsphase (SU),…

Kolumne A² – Teams und deren Zusammensetzung / PHP Magazin 3.20

Die Definition von Teams ist je nach Kontext vielschichtig und kann aus verschiedenen Blickrichtungen betrachtet werden. Das Agile Fluency Modell hat eine Sichtweise darauf eröffnet, was geschehen muss, damit ein Team seinen Aufgaben im Kontext eines Unternehmens zielgerichtet nachkommen kann. Zum weiterten Verständnis kann mittels des Drei Horizonte Modells verstanden werden, was Wert und Wertlieferung für Teams bedeutet. Die Zusammensetzung…

Kolumne A² – PRINCE2® Prozess – Vorbereiten eines Projektes / Entwickler Magazin 2.20

In dem Prozessschritt “Vorbereiten eines Projektes” wird durch den Projektmanager mittels spezifischer Aktivitäten geprüft, ob es sinnvoll ist, für eine Projektinitiierung entsprechend Ressourcen bereitzustellen und das Projekt zu starten.  Nachdem das Projektmandat schriftlich oder auch mündlich übermittelt wurde, folgt die erste Aktivität des Prozesses „Vorbereiten eines Projektes“, die Ernennung des Auftraggebers und des Projektmanagers. Die zwei wichtigsten Verantwortungen im Projekt…

Kolumne A² – Value im Drei Horizonte Modell / PHP Magazin 2.20

Das Agile Fluency Modell, welches in den vergangenen Teilen beleuchtet wurde, öffnet den Raum, für weitere tiefergehende Gedanken zu den verschiedenen Zonen. Die Zonen eins und zwei befassen sich mit der Grundsteinlegung für Teams, welche die ersten Wege gehen agil zu arbeiten und sich entsprechend auf den Value, also den Wert welchen sie für das Unternehmen erbringen, zu fokussieren und…

Kolumne A² – PRINCE2® Prozesse / Entwickler Magazin 1.20

Neben den sieben Grundprinzipien und Themen, beinhaltet PRINCE2® sieben Prozesse, welche Aktivitäten beschreiben, die für ein erfolgreiches Projektmanagement nötig sind. Diese Aktivitäten finden auf verschiedenen Managementebenen statt. Innerhalb einer PRINCE2® Projektorganisation gibt es drei dieser Managementebenen, die Ebene Lenken, die Ebene Managen und die Ebene Liefern. Die meisten Prozesse in PRINCE2® beschreiben Aktivitäten auf der Ebene Managen, nur zwei Prozesse…

Kolumne A² – Agile Fluency – Strengthening / PHP Magazin 1.20

Teams verstehen ihre Rolle im gesamten Unternehmenssystem und arbeiten daran, dieses Gesamtsystem, und nicht nur ihr Team, erfolgreicher zu machen. Strengthening Teams unterstützen ihre Organisation auf drei verschiedenen Wegen und Arten. Aspekt eins, sie verstehen ihren Kontext und ihre Bedeutung im Gesamtsystem. Das bedeutet, sie verstehen wie ihr Nutzenbeitrag mit anderen Teams zusammenspielt, um die gemeinsame Unternehmensstrategie zu unterstützen. Die…

Kolumne A² – PRINCE2® Toleranzen / Entwickler Magazin 6.19

Unter dem Thema „Pläne“ wurde bereits aufgezeigt, wie im Falle einer Ausnahme ein Ausnahmeplan erstellt wird. Als Ausnahme definiert PRINCE2® eine Situation, in welcher eine Abweichung über die vereinbarten Toleranzen hinaus eingetreten ist oder absehbar eintreten wird. Die Ebenen Managen und Liefern haben voneinander getrennte Toleranzen, auf der Ebene Liefern beziehen sich diese zum Beispiel auf die Arbeitspakete, auf der…

Kolumne A² – Agile Fluency – Optimizing / PHP Magazin 6.19

Die ersten beiden Zonen im „Agile Fluency™ Model“, die Zone „Focusing“ und die Zone „Delivering“ sind ein guter Startpunkt, um Teams und Organisationen in neue Arbeitsweisen zu führen. Hierbei dient die erste Zone im „Agile Fluency™ Model“ den meisten Unternehmen dabei, den Teamgedanken zu verstehen und entsprechend zu fördern. Trotz der Anstrengungen, welche aufgebracht werden müssen, um in der Agile…

Kolumne A² – PRINCE2® Pläne / Entwickler Magazin 5.19

Durch den Produktzentrierten Ansatz, wird die Möglichkeit eröffnet, dass sich PRINCE2® auch mit agilen Vorgehen wie Scrum kombinieren lässt, die genauen Vorgehensweisen werden in PRINCE2® Agile erläutert. Der erste Schritt im Planungsprozess ist benannt ‚Plan entwerfen‘, wobei es hier nicht um einen Entwurf im eigentlichen Sinne geht. In diesem Schritt wird sichergestellt, dass alle notwendigen Voraussetzungen berücksichtigt und standardisiert sind.…

Kolumne A² – Agile Fluency – Delivering / PHP Magazin 5.19

Eine agile Transformation wird in vielen Kontexten zum Selbstzweck, ohne Beachtung, was der Kunde am Markt wirklich benötigt. Das Agile Fluency™ Modell hilft dabei, Transparenz zu schaffen, welche agilen Transitionen wirklich nötig sind, um hinreichend für den Markt transformiert zu sein. Wenn der Kunde im Markt die Lieferungen gar nicht benötigt oder verarbeiten kann, hat das Team zu viel Zeit…

Kolumne A² – PRINCE2® Änderungen / Entwickler Magazin 4.19

Änderungen gehören zum Tagesgeschäft in vielen Projekten, sei es durch geänderte Kundenwünsche oder oft auch durch sich ändernde Marktbedingungen. Entscheidend ist, dass sämtliche Änderungen, auch wenn dies ein Mehraufwand für den Projektmanager bedeutet, geprüft und entsprechend priorisiert werden müssen. Das PRINCE2® Thema Änderungen zeigt auf, wie Änderungen gesteuert und durchgeführt werden, wer im Besonderen welche Verantwortungen trägt und wie das…

Kolumne A² – Agile Fluency – Focusing / PHP Magazin 4.19

Selten wird in Betracht gezogen, welche Vorteile agile Ansätze bieten, Agilität wird ausschließlich eingeführt, um sich agil nennen zu können. Mit dem „Agile Fluency™ Model“ werden die agilen Ansätze in Vordergrund gestellt. Die vier Zonen, die das „Agile Fluency™ Model“ vorschlägt beschreiben Vorteile, was getan werden muss und welche Voraussetzungen es geben muss, damit die Zone entsprechend gehalten werden kann.…

Kolumne A² – PRINCE2® Risiko / Entwickler Magazin 3.19

Die Risikobetrachtung in PRINCE2® ist ähnlich zu klassischen Projektmanagement Methoden, wird aber nicht immer mit der nötigen Sorgfalt betrachtet. Für das Prinzip einer fortlaufenden geschäftlichen Rechtfertigung, ist eine genaue Betrachtung unerlässlich. Als Risiko ist hierbei ein Ergebnis definiert, dessen Eintreten ungewiss ist, was bei Eintritt aber Einfluss auf das Projekt haben wird. Riskiobetrachung in PRINCE2®

Kolumne A² – Agile Fluency / PHP Magazin 3.19

In dieser Kolumne möchte ich mich dem Agile Fluency™ Ansatz widmen, um eine Idee zu skizzieren, wie dieser bei einer Agilen Transformation helfen kann. Agile Fluency™ ist ein Model, mit welchem herausgefunden werden kann, wie Teams in Bezug auf Agile Methoden aufgestellt sind. Nicht immer muss es das Ziel sein, bei einer agilen Transformation, alle möglichen Methoden,Arbeitsweisen und Praktiken anzuwenden.…

Kolumne A² – PRINCE2® Qualität / Entwickler Magazin 2.19

PRINCE2® ist vom Grundgedanken her Produktzentriert, was auf die Qualität bezogen bedeutet, ein Produkt nach den gestellten Anforderungen zu liefern. Hierbei ist unter Anforderungen das zu verstehen, was zum Beispiel zwischen Auftraggeber und Projektmanager vereinbart wurde. PRINCE2® beschreibt im Thema Qualität, alle notwendigen Schritte bzw. Verfahren, welche sicherstellen sollen, am Ende einer jeder Phase und am Ende des Projektes, ein…

Kolumne A² – Water Scrum Fall / PHP Magazin 2.19

Eine Transformation hin zu einem Unternehmen, was vornehmlich nach agilen Methoden / Ideen arbeitet, ist eine Herausforderung auf mehreren Ebenen. Die Idee, eine Methode wie zum Beispiel Scrum in allen Bereichen eines Unternehmens zu etablieren, erscheint sehr charmant. Die Annahme hierbei ist, dass sämtliche Bereiche besser und schneller werden, sobald agil gearbeitet wird. Dass erste Missverständnis dabei ist, dass agil…

Kolumne A² – PRINCE2® Business Case und Organisation / Entwickler Magazin 1.19

Jene in PRINCE2® (Commerce, 2009) aufgezeigten Prinzipien bilden die Grundlage für die sieben Themen und die sieben Prozessschritte. Ein Merkmal von Projekten ist die Einzigartigkeit, Projekte unterscheiden sich vom Daily Business. Den Ursprung hat auch PRINCE2® im klassischen Projektmanagement. Agile Entwicklung wird einige Anpassungen nötig machen, ein Schritt welcher bereits erkannt wurde und in PRINCE2® Agile mündet. Zuvor möchte ich die…

Kolumne A² – PRINCE2® / Entwickler Magazin 6.18

PRINCE2® entstand in Großbritannien als eine prozessorientierte und skalierbare Projektmanagementmethode. PRINCE2® verfolgt hierbei den Best-Practice-Gedanken, gibt den Projekten und den Projektmanagementteams einen strukturierten Rahmen und mittels des Prozessmodells konkrete Handlungsempfehlungen für jede Phase. PRINCE2® vereint sieben Grundprinzipien, sieben Themen und sieben Prozesse. PRINCE2® bietet sich besonders zur Kombination mit agilen Prozessen an, da PRINCE2® die Anpassung der Themen und Prozesse…